NAS-Server auch in Cuba angekommen

Was ist ein NAS-Server?
nas
Ein NAS-Server, der zu Englisch für “Network Attached Storage Server” steht, ist eine Hardwarezentrale, die eine oder mehrere integrierte Festplatten verwaltet. Somit ist es möglich auf eine sehr einfache und moderne Art auf Dokumente, Filme, Bilder und andere Dateien sicher zu speichern. Es gibt zwar auch andere Methoden für die Datenspeicherung. Doch hier gehen wir ausführlicher auf diese Methode ein und erklären, warum NAS-Festplatten seit geraumer Zeit einen großen Erfolg haben.

Vorteile vom NAS-Server

Immer mehr Menschen legen immer stärker Wert darauf, dass sensible und sehr persönliche Daten und Dokumente sicher verstaut werden. Das können Fotos, Filmmaterial oder Rechnungen und wissenschaftliche Ausarbeitungen sein. Durch die doppelte Absicherung auf mehreren Festplatten bietet das NAS-System die Möglichkeit auf sehr sicherem Wege über die Netzwerkeinstellung eine hohe Datensicherung zu erzeugen.

NAS-Server vs. Cloud: 1:0 für NAS

Der größte Vorteil von NAS-Modellen ist die Netzwerkkompatibilität, die via Internetzugriff von jedem beliebigen Ort der Erde auf die Daten zuzugreifen und auf den lokalen PC zu transferieren. Auch neue Mediengeräte, wie Tablets oder Smartphone können auf das NAS-System Bilder und HD Videos auf dem NAS-Server daheim übermitteln. Das ist besonders im Urlaub ein Vorteil, da die Daten nicht mehr lokal auf den Geräten gespeichert werden müssen. Sicherheit und effektive Speichernutzung sprechen für sich. Es können auch mehrere Personen befähigt werden auf dieses Datenpool zuzugreifen, so dass das Preis-Leistungs-Verhältnis gegenüber alternativer Server-Dienste oder Clouds, die öfters sehr kostspielig und von Datenvolumen limitiert sind. Mit einem NAS-Server fallen nur die Einmalkosten an und es gibt keine Grenzen in Bezug auf Datenkapazität und Datenvolumen, wie nassystem.com berichtet.

NAS-Server für zu Hause: Welcher ist der Richtige?

Vor dem Kaufentschluss sollten bestimmte und wichtige Faktoren abgewogen werden. Wenn der NAS-Server für den Heimbetrieb ausgelegt wird, spielen Stromverbrauch und Lärmbelastung des NAS-Systems eine wichtige Rolle. Ein weiterer Faktor ist die Festplattenkapazität des NAS-Servers. Ab 2 TB sind Festplatten für NAS-Lösungen zu haben. Die Schreib- und Lesegeschwindigkeit der Speichermedien ist auch wichtig. Der Preis sollte dem Nutzen zu jedem Zeitpunkt gut angepasst sein.

Read More

Selfie’s mit Kamerastativen aufnehmen

Stative können beim Fotografieren eine nützliche Hilfe sein, müssen aber nicht – es kommt immer auf die Art der Fotografie an.
hama-stativ
Wann man ein Stativ einsetzen sollte

Ein Stativ sollte immer dann zum Einsatz kommen, wenn man Aufnahmen in der freien Natur machen möchte, wenn man bei Nacht fotografieren will oder wenn man ein wirklich scharfes Bild ohne jegliche Schatten etc. haben will. Natürlich kann man es auch immer ohne versuchen, Stative sind immerhin schwer und zudem noch sperrig und schwierig zu transportieren, gerade wenn man alleine unterwegs ist. Aber es gibt viele gute Gründe, warum z. B. gerade bei der Naturfotografie ein Stativ äußerst wertvoll sein kann.

Auf die Aufnahme kommt es an
Wie bei jeder Art des Fotografierens kommt es meist immer auf das richtige Licht und die Schärfe für das zu fotografierenden Objekt an. Mit einem Stativ ist es möglich, ein Objekt etc. wirklich gestochen scharf, nicht verwackelt etc. aufzunehmen. Natürlich muss man nicht immer auf ein Stativ zurückgreifen – wie schon beschrieben kommt es auf die Aufnahme an, die man machen möchte.

Vor- und Nachteile eines Stativs

Zusammengefasst kann man sagen, dass Stative den Vorteil haben, äußerst präzise Bilder zu schießen. So benutzen beispielsweise Naturfotografen aber auch Sportfotografen gerne Stative. Das passende Stativ findet man im großen Stativ Test unter stativtest.de. Andererseits sind Stative schwer, schwierig zu transportieren und zudem noch sperrig. Pressefotografen beispielsweise haben gar keine Zeit ein Stativ aufzubauen – sie brauchen schnell, auf die Sekunde ihre Bilder. Aus diesem Grund sieht man auch die Wenigsten mit einem Stativ.
Welcher Fotograf mit einem solchen Hilfsmittel unterwegs ist, weiß auch warum. Die Einen lieben Stative, die Anderen hassen sie. Für diejenigen, die ein Stativ zum Fotografien nutzen möchten ,ist ein genauer Blick auf die Qualität bei Kauf wertvoll.

Read More

Airprint auch mit Powerline Netzwerk möglich

Internet aus der Steckdose – Powerline Adapter

Powerline Networking ist eine von vielen Methoden, die eingesetzt werden können um Computer mit einem Netzwerk und dem Internet zu verbinden. Bei dieser Technologie wird das elektrische Kabelnetz eines Gebäudes zur Datenübertragung verwendet.

Der Grundgedanke hinter der Nutzung von Powerline Adaptern ist das Konzept “Keine neue Verkabelung”. Nicht jeder Raum eines Gebäudes verfügt über eine Telefon-Steckdose, andererseits befindet sich überall dort, wo ein Computer steht, zwangsläufig auch eine reguläre Steckdose, die das Gerät mit Strom versorgt. Powerline Adapter werden einfach in genau diese Art Steckdose eingesteckt, um Computer untereinander und mit dem Internet zu verbinden.

Da keine neue Verkabelung benötigt wird und die Stromrechnung durch den Einsatz von Powerline Adaptern nicht höher ausfällt, ist dies wohl die kostengünstigste Methode Computer und Verteiler in verschiedenen Räumlichkeiten zu verbinden.

Powerline Standards

Es gibt im Wesentlichen zwei verbreitete Powerline Technologien. Die ältere der beiden Technologien nennt sich HomePlug 1.0. Eine neuere Übertragungstechnik namens HomePlug AV ermöglicht deutlich höhere Bandbreiten und neue Einsatzgebiete. Bei HomePlug 1.0 sind Bandbreiten zwischen 14 und 85 Mbit/s verfügbar,  was meist ausreichend für Standard-DSL und den Transfer von Audio-Daten ist. Der neuere Standard HomePlug AV (AV steht für Audio und Video) hingegen ist für Datenübertragungsraten bis 600 Megabit pro Sekunde ausgelegt. Die höhere Bandbreite wirkt sich insbesondere bei Multimedia-Szenarien, IP-TV oder Video on Demand positiv auf die Übertragungsqualitäten aus.

Reichweite von Powerline Adaptern

Die Reichweite von Powerline Adaptern hängt unter anderem von den jeweils vorliegenden Umweltbedingungen ab, etwa der Qualität der existierenden Verkabelung und Störfaktoren des hausinternen Stromnetzes. Um einen optimalen Datendurchsatz zu gewährleisten empfiehlt es sich, den Adapter alleine an eine Steckdose anzuschließen, da weitere Geräte an derselben Dose unter Umständen die Leistung reduzieren können. Ein Powerline Adapter mit integrierter Dose für den Anschluss eines weiteren Geräts schafft dieses Problem jedoch aus der Welt, wie im Powerline Test 2014 nachgelesen werden kann.

Vorteile beim Einsatz von Powerline Adaptern

Die Vorteile eines Powerline Netzwerks auf den Punkt gebracht:
-    Kostengünstig
-    Keine zusätzliche Verkabelung erforderlich
-    Einfache Installation
-    Peripheriegeräte wie Drucker können angeschlossen werden ohne sich in räumlicher Nähe zu einem Computer befinden zu müssen
-    Im Computer selbst wird keine zusätzliche Hardware benötigt
-    sicherer als WLAN

Weitere Informationen über Powerline hier.

Read More

Die Benutzung der AirPrint Funktion 2014

Das AirPrint ist eine beliebte Funktion, die von vielen Leuten gerne benutzt wird. Dank der einfachen Handhabung ist die Mobildruckfunktion AirPrint sehr beliebt geworden. Sie dient zum digitalen Drucken der Fotos. Der Drucker wird durch die AirPrint Funktion von einem iPod, iPad, MAC oder iPhone bedient. Allerdings muss der Drucker für diese Option einige Voraussetzungen erfüllen.

Videoanleitung:


Die Voraussetzungen zum schnellen Drucken

Der Drucker AirPrint sollte zu den neueren Modellen gehören mit einer iOs oder OS X Version. Auf diese Weise kann man sofort mit dem drucken anfangen und von einem beliebigen Gerät den Drucker steuern. In diesem Fall klickt man die Option “Bereitstellen” an und danach auf die Option “Drucken”. Durch diese Vorgehensweise kommt man sehr schnell zu den Fotos, die man bisher in einer digitalen Form an dem iPod, iPad, Iphone oder am MAC hatte.airprint

Wie rüstet man den Drucker nach?

Im Fall, dass man einen Drucker mit Windows hat, gibt es auch in diesem Fall Hilfe von Apple. Apple hat sich bemüht ein Tool zu erstellen, dass den Nutzern zur Verfügung steht. Man mus nur das Toll herunterladen und die Schritte befolgen. Dank dem AirPint Activator kann man den Drucker in ein paar Schritten rüsten und mit dem schnellen Drucken anfangen. Der AirPrint funktioniert durch iOs 5 und iOs 6 und ist eine ideale Rüstung des Druckers, der nachdem beneidenswerte Fotos liefert.

AirPrint mit WLAN und ohne

Airprint funkioniert sowohl mit einem WLAN-Drucker, als auch ohne. Der Drucker muss einfach mit dem PC verbunden werden und mithilfe von einem Tool wie AirPrint Activator für iPad und iPhones freigegeben werden.

Read More